Casinos ohne Limit

Mit dem neuen deutschen Glücksspielstaatsvertrag erwarten uns einige gravierende Einschränkungen. Online Casinos ohne Limit gehören in Deutschland dann der Vergangenheit an. Denn die wohl schwerwiegendste Änderung, die uns bevorsteht, ist das Einsatzlimit in Casinos mit deutscher Lizenz. Spieler dürfen ab Juli 2021 höchstens noch Einsätze in Höhe von 1€ pro Runde tätigen. Auch ein monatliches Einsatzlimit und die Abschaffung von Jackpot-Automaten und der Turbofunktion droht.

Aber zum Glück gibt es einige seröse und legale Online Casinos, in denen es weiterhin möglich ist, ohne Limit zu spielen. Welche Vorzüge ein Casino ohne Limit bietet und wie Sie ein seriöses Casino finden, das zeigen wir Ihnen.

Casinos ganz ohne Limit?

Komplett ohne Regeln und Limits bei der Einzahlung, den Einsätzen etc. geht es leider nicht. Jedes Casino legt allerdings seine eigenen Limits fest, ohne es von staatlicher Seite vorgeschrieben zu bekommen. Die meisten Casinos legen einen Betrag fest, den die Spieler mindestens auf ihr Casinokonto überweisen müssen. Auch einen Maximalbetrag legen viele Casino fest. Wie hoch die Limits jeweils sind, hängt in dem meisten Fällen von der jeweiligen Zahlungsmöglichkeit ab.

Auch bei den Automatenspielen setzen die Casinos ebenfalls häufig Limits für die Rundeneinsätze fest. Je nach Slot variieren hierbei die Mindesteinsätze, wobei Einsätze im niedrigen Centbereich eher selten sind. Die minimalen Einsätze gehen meist ab 0,10 oder 0,20€ los und auch eine Maximalgrenze ist meist gegeben. Auch die wird vom Online Casino individuell festgelegt und ist häufig höher als die im Glücksspielvertrag vorhergesehene 1€ Grenze. Bisher kommen so auch Highroller und alle, die zur Abwechslung gerne um höhere Einsätze spielen voll auf ihre Kosten.

Casinos ohne Einzahlungslimit in Deutschland

Wir haben es bereits erwähnt und erfahrene Glücksspieler sind schon damit vertraut, dennoch wollen wir kurz näher auf die zukünftigen Regelungen zu den Einzahlungslimits eingehen. Abgesehen von den Maximaleinzahlungen ist im Glücksspielvertrag ein monatliches Einzahlungslimit von 1000€ geplant. Dieses gilt sogar nicht pro Casino, in dem man registriert ist, sondern in jedem Casino mit einer deutschen Lizenz. Durchgesetzt werden soll dies durch eine neue entstehende Behörde mit Zugang zu allen Spielerdaten. Für den Erhalt einer deutschen Casinolizenz müssen die Betreiber entsprechende Kontrollmechanismen einrichten.

Ein Limit in gewisser Höhe kann, bei einigen wenigen Spielern durchaus hilfreich sein. Doch ein selbst gesetztes Limit ist wohl sinnvoller. Den Höchstbetrag von 1000€ im Monat erreichen tatsächlich auch die wenigsten Spieler. Doch ab Juli 2021 wird auch denjenigen, die es sich leisten könnten und Highrollern nicht einmal mehr die Wahl gelassen. Spieler können zwar einen Antrag auf die Anhebung des monatlichen Einzahlungslimits beantragen, müssen dazu aber ihre Finanzen offenlegen.

Der Sinn von Einzahlungslimits

Das Ziel der Limits in deutschen Casinos ist der Spielerschutz, so wird es zumindest beworben. Ergänzt werden die Maßnahmen durch eine sogenannte Abkühlphase nach einer Stunde Spielzeit und eine obligatorische Pause von fünf Minuten beim Wechseln des Spielautomaten. Zu begrüßen ist allerdings der „Panikknopf“. Diesen betätigen die Spieler selbst, um sich für 24 Stunden zu sperren. Auf diese Weise blockieren sich die Spieler selbst, wenn sie merken, dass sie zu heißlaufen.

Der Schutz der Spieler ist ohne Frage eine wichtige Sache, die so manches Casino durchaus ernster nehmen könnte. Einige Glücksspieler haben Schwierigkeiten, ihr Spielverhalten unter Kontrolle zu halten. Jenen müssen Hilfsangebote gemacht werden und viele seriöse Casinos achten auch darauf, das verantwortungsbewusste Spielen zu empfehlen. Doch gleich allen Glücksspielern die Maßnahmen aufzuerlegen schießt weit über das Ziel hinaus. Nicht alle benötigen den Schutz.

Daher gucken sich auch viele schon nach Casinos ohne Einsatzbeschränkungen um. Bevor Sie jedoch auf einen unseriösen Anbieter stoßen, wählen Sie eines der von uns geprüften Casinos auf dieser Webseite aus. Wir zeigen Ihnen, auf welche Aspekte Sie bei der Suche nach einem vertrauenswürdigen Casino achten sollten.

Seriöse Casinos ohne Einzahlungslimit

Auch Casinos ohne Einzahlungslimits sind absolut seriös und legal und das, obwohl sie nicht vorhaben sich auf eine gültige deutsche Casinolizenz zu bewerben. Denn eine europäische Lizenz wie beispielsweise aus Malta oder der Insel Curaçao reicht aus, damit das Casino legal agieren kann. Dadurch, dass diese Casinos folglich anderen Regulierungsbehörden und Gesetzgebungen unterliegen, können Sie den Casinospielern mehr Freiheiten bieten. Abgesehen von nicht vorhandenen Limits für Einzahlungen können internationale Online Casinos ihren Kunden auch weitere interessante Spielfunktionen bieten.

Ausländischen Casinos ohne Limit haben also einige Vorzüge, indem Sie die Spieler mehr oder weniger frei entscheiden lassen können und die Slots durch extra Funktionen noch spannender gestalten können. So reizvoll individuell setzbare Limits auch sind, achten Sie stets darauf, dass das von Ihnen gewählte Casino auch eine gültige EU-Lizenz besitzt. Nur so operiert es zurzeit vollkommen legal in Deutschland. Oder entscheiden Sie sich einfach für eines der von uns geprüften Casinos auf unserer Internetseite. Dann sind Sie garantiert auf der sicheren Seite.

Spiele in Casinos ohne Limit

Der Autostart und die Turbo-Play-Option sind zwei der wichtigsten Features, die Casinos ohne Ambitionen auf eine deutsche Lizenz weiterhin bieten. Worum es beim Autostart geht, das deutet der Name bereits an. Sie können die nächste Spielrunde einfach starten lassen, ohne einen Knopf drücken zu müssen. Sie können solange spielen, wie der gesetzte Betrag ausreicht. Turbospins dagegen verkürzen die Dauer einer Spielrunde. Sie können die Animationen überspringen und sich auf das Spielen an sich konzentrieren. Somit können Sie in kürzerer Zeit mehr Runden absolvieren und folglich auch die Gewinnchancen erhöhen.

Wir empfehlen gerade Anfängern allerdings, diese Features nicht unbedingt zu nutzen. Denn bei Turbospins bekommt man kaum etwas vom Spielgesehen mit. Auf diese Weise verlieren vor allem Anfänger schnell den Überblick, da sie die genaue Spielweise nicht kennen. Ein weiteres Problem ist, dass man bei kalten Automaten schnell Geld verliert. Das gilt für sowohl für den Autostart als auch für die Turbospins.

Fazit zu Casinos ohne Limit

Die Freiheiten, die Casinos ohne Einzahlungslimit den Spielern bieten können sind ihr größter Vorteil. Jeder Glücksspieler kann komplett er oder sie selbst sein. Es steht jedem frei soviel zu setzen wie man will oder kann. Es gibt keinerlei unsinnige staatliche Vorschriften. Die einzigen Limits setzten die Casinos selbst. Doch diese dienen meistens der Rentabilität der Casinos, die ihren Betrieb auch am Laufen halten müssen. Dies ist vor allem bei Auszahlungslimits der Fall, durch die Casinos ihre Liquidität sichern.

FAQs

Gibt es Casinos komplett ohne Limits?

Ganz ohne Limits geht es leider nicht. Die Casinos legen meistens eigene Limits fest, um rentabel zu sein. Die Mindestein- und Auszahlungsbeträge können aber von der Zahlungsmethode abhängen. Weitere von Casinos selbstgewählte Limits können ein ein Minimaleinsatz und Auszahlungslimit sein.

Wie erkenne ich seriöse Casinos ohne Einzahlungslimit?

Ein fehlendes Einzahlungslimit beitet ersteinmal keinen Hinweis auf die Unseriösität eines Casinos. Die Vertrauenswürdigkeit eines Casinos lässt sich auch hier ganz einfach an der Lizenz erkennen. Hat das Casino Ihrer Wahl eine gültige Lizenz aus dem EU-Ausland, können Sie problemlos in diesem Spielen.

Welche Vorteile bieten Online Casinos ohne Limit?

Der größte Vorteil von Online Casinos ohne Limits ist die Möglichkeit, frei entscheiden zu können wieviel Sie setzen wollen. Innerhalb der vom Casino vorgeschriebenen Regeln können Sie nach Ihren Möglichkeiten setzen, ohne staatliche Einschränkungen beachten zu müssen. Anfänger und Highroller kommen voll auf ihre Kosten.

Welche Limits schreibt der Glücksspielstaatsvertrag vor?

Die wichtigsten Einschränkungen des Glücksspielstaatsvertrags sind die Maximaleinsätze von 1€ pro Spielrunde und 1000€ im Monat. Auch werden unter dem Vorwand des Spielerschutzes Zwangspausen eingeführt und beispielsweise die Turbo- und Autostart-Funktionen abgeschafft.